Rückblick

Frühlingskonzert 2022

Ein Meilenstein in der Geschichte des Musikvereins Weinfelden: nach 3 Jahren Pause konnte die Musik wieder im Thurgauerhof mit grosser Unterhaltung das Publikum begeistern. Es ist angerichtet! Ein Abend mit dem Motto "A la carte"!

Lesen Sie auch den Bericht aus der Thurgauer Zeitung von Mario Testa.

Bis auf den letzten Platz war der Thurgauerhof in Weinfelden besetzt. Am 25. Mai 2022 durfte die "Jungi MUSIG on thur" unter der Leitung von Bruno Uhr den Konzerteinstieg bestreiten.

In der Pause hielt das Publikum die Musikantinnen und die Jodler im Service auf Trab, es wurde gut konsumiert, und die Tombola-Lösli fanden reissenden Absatz.

Der Musikverein Weinfelden eröffnete das Weinfelder Gourmet-Restaurant mit Starkoch Thomas Götz und Chef de Service Christoph Rutschmann. Mit «Hunger Games», «A Taste of Honey», «Fischer», «Highlights from Ratatouille» und «Gelato con Caffe» erklang ein vielfältiger Ohrenschmaus. Ein Augenschmaus bot der MVW obendrauf: alle 50 Musikantinnen und Musikanten haben sich als Köche, Serviceangestellte oder Küchenhilfen verkleidet.

Starkoch Thomas Götz unterhielt das Publikum und den Verein mit witzigen Sprüchen und träfen Zwischenrufen. Direktor Bruno Uhr bekam für seine unermüdliche und grosse Leistung viel Applaus und obendrau Lachsalven als er beim Stück «Pie in the face» dem Koch die Torte ins Gesicht warf. Solistin Sabrina Bächli brillierte auf dem Piccolo und durfte eine verdiente Zugabe geben. Auch viel Applaus erschallte nach  dem  Stück «Tarantella Napoletana», diese Melodie ist ein Ohrwurm. Chef de Service Christoph Rutschmann moderierte die spannende Ansage zum letzten offiziellen Stück «Modern Girl».

Er verdankte alle, die den Abend ermöglicht haben und stellte dem Publikum das OK und den Vorstand vor. Er selber durfte auch einen kulinarischen Blumenstrauss empfangen. Es folgten noch akustische Süssigkeiten und Hochprozentiges: «Candy Man» und «Tequilla» rundeten das Menue ab. Im Anschluss ans Konzert löschten Gäste, Musikantinnen und Musikanten den Durst an der Bar und liessen den lässigen Abend in fröhlicher Stimmung ausklingen.

Fotos von Marcel Tanner finden Sie unter Impressionen.

Generalversammlung 2022

Die 122. Generalversammlung des MV Weinfelden fand am Freitag, 28. März 2022 im Saal des Restaurant Thurberg statt.

Erfreulich sind die drei Eintritte in den Verein: Jacqueline Gutzwiller, Yanic Engeli, Ronja Olsen. Sie werden in der Musikantenfamilie willkommen geheissen.

Zwei Austritte: Leider verlassen Janina Uhr und Fabian Uhr unseren Verein. Fabian bleibt uns noch bis im Sommer erhalten.

Einen Moment innegehalten haben wir für unser verstorbenens Ehrenmitglied Arthur Haffter.

Das Protokoll der letzten GV wie auch Rechnung, Budget etc. wurden Abstimmung einstimmig genehmigt. Die Vorstandsmitglieder und der Präsident Christoph Rutschmann wurden mit dankenden Worten entlastet und im Anschluss auch alle wieder gewählt. Einstimmigkeit herrschte auch bei der Wiederwahl des Vizedirigenten, der Musikkommission, wie auch bei den Revisoren.

Geraldine Brenner und Sabrina Bächi stellen sich der Generalversammlung für die beschriebenen Ressorts im Vorstand zur Wahl. Beide werden einstimmig in den Vorstand aufgenommen, somit wächst der Vorstand von 6 auf 8 Mitglieder.

Mit viel Freude wurden folgende Aktivmitglieder geehrt:

 - Markus Felber  10 Jahre MVW

– Remo Giger  10 Jahre MVW

– Angela Heuer  10 Jahre MVW

– Daniel Kaufmann  10 Jahre MVW

– Raffael Kreis  10 Jahre MVW

– Natascha Schwank   10 Jahre MVW

– Marco Thoma  10 Jahre MVW

– Fabian Uhr  10 Jahre MVW

 

diese Ehrungen erfolgen im Vereinsjahr am Konzert in der Kirche und an der DV 22 vom TKMV

– Urs Mösler  25 Jahre Aktivzeit, Kant. Veteran

– Barbara Baltensperger  35 Jahre Aktivzeit, Eidg. Veteranin

– Christoph Rutschmann  35 Jahre Aktivzeit, Eidg. Veteran

 Ein grosses Dankeschön von Christoph Rutschmann an unseren Dirigenten Bruno Uhr für seine stets grossartige Arbeit für den MV Weinfelden.

Ein weiteres Dankeschön gilt unserem Vizedirigenten.

Christoph dankt allen Mitgliedern für ihre Arbeit,  ihr Dabeisein im Verein und die Aufmerksamkeit am heutigen Abend und schliesst die Generalversammlung 2022.